Wichtige Weichenstellungen

Krombacher Brauerei wird erster Sponsor der LG Kindelsberg - Manfred Birkelbach (l.) und Dietrich Ballin
Kreuztal wird Landesstützpunkt in Südwestfalen
Begrüßung des hauptamtlichen Trainers Wulf-Axel Struckmeier (2.v. re) , rechts Manfred Birkelbach, in der Mitte Helmut Menn, links daneben Rainer Tiepelmann und Dieter Mischke
Anerkennung als Leistungsstützunkt in besonderem Landesinteresse
Verleihung des Grünen Bandes - v.l. : Anna Kosina, Phillip Menn, Rolf Bernshausen, Helmut Menn, Rudolf Biermann, Günter Fick, Jürgen Schumacher und Janine Huber
Neubau der Kunststoffbahn in der Stählerwiese im Sommer und Herbst 2015

1970: LG Kindelsberg Kreuztal wird gegründet

1973: Krombacher Brauerei wird der erste Sponsor – der Beginn einer guten Partnerschaft

1981: Stadion Stählerwiese wird eingeweiht – die erste Kunststoffbahn im nördlichen Siegerland

1986: Gründung Förderkreis "LG Kindelsberg e.V."

19xx: Kreuztal wird Landesstützpunkt für Südwestfalen

1990: Wulf-Axel Struckmeier wird der erste hauptamtliche Trainer

1993: LG Kindelsberg wird ein eingetragener Verein

2000: Erneuerung Kunststoffbelag Stadion Stählerwiese

2006: Großer Sportlertreff mit vielen Ehemaligen in der Eichener Gaststätte "Zum Hamer"

2007: Homepage "www.lg-kindelsberg.de" geht online

2009: Helmut Menn wird neuer hauptamtlicher Trainer

2010: Feier zum 40-jährigen der LG Kindelsberg in der Eichener Turnhalle

2012: Aufbau von Förderstrukturen für das Juniorenteam

2013: Der Landesstützpunkt Südwestfalen in Kreuztal erhält den Zusatz "mit besonderem Landesinteresse", was den Zugang zu Fördermitteln zur Sanierung des Stadions ermöglicht

2014: LGK wird vom DOSB mit dem "Grünen Band" ausgezeichnet

2015: Grundlegende Sanierung der Tartanbahn im Stadion Stählerwiese