22. April 2021

Torben Blech - ein Siegertyp aus dem Siegerland

Sieben DLV-Athletinnen und Athleten haben bei der Hallen-DM in Dortmund ihre ersten Titel auf nationaler Ebene gewonnen, einige von ihnen überraschten damit sich, favorisierte Konkurrenz und die Zuschauer, die coronabedingt wieder „nur“ per Livestream dabei sein konnten. Wir stellen sie vor, heute Stabhochspringer Torben Blech (TSV Bayer 04 Leverkusen).

Mit seinen Höhenflügen, seinem Lieblingslied „Stäänefleefer“ der Band Kasalla und seiner ungewöhnlichen Geschichte als früherer Zehnkämpfer hat Torben Blech (TSV Bayer 04 Leverkusen) die Stabhochsprung-Szene in diesem Winter weiter aufgemischt. Nach der neuen Bestleistung von 5,86 Meter, dem ersten deutschen Meistertitel bei der Hallen-DM in Dortmund und einer Saison auf neuem Niveau endete der Winter allerdings mit einem kleinen Dämpfer. Bei der Hallen-EM scheiterte der gehandelte Medaillenkandidat schon in der Qualifikation.

11. April 2021

Lara Hoffmann macht Schluss

„Nach mehr als 10 Jahren Leistungssport verabschiede ich mich offiziell von meiner geliebten Laufbahn. Der Sport hat mich so viel wichtiges gelehrt: Dankbarkeit, Freude, Leidenschaft, Durchhaltevermögen und so vieles mehr", schreibt die 30-Jährige 400 Meter Läuferin in den sozialen Medien. Lara Hoffmann ist sicherlich eine der besten Athletinnen der letzten 15 Jahren, die aus der LG Kindelsberg Kreuztal entwachsen sind. 

Als B-Schülerin von Trainer Sven Nötzel betreut, machte Lara erste wichtige Schritte in der Leichtathletik. Danach entwickelte der ehemalige hauptamtliche Trainer Wulff-Axel Struckmeier Lara zu einer nationalen Top-Athletin. "Gerne denke ich an meine Zeit in der LGK zurück, wo alles begann. Vielen Dank für die jahrelange Unterstützung", so die Olympiateilnehmerin von Rio 2016.

 

30. März 2021

Die LG Kindelsberg startet ins Trainingslager „zuhause“

Das dieses Jahr die gewohnten Trainingslager in Carole (Italien), auf Texel (Niederlande) oder den anderen bekannten Orten nicht stattfinden können, überrascht keinen. Dennoch fällt für Athleten und Trainer im Vergleich zum Jahr 2020 das gemeinsame Trainingslager nicht ganz aus.

Trainingslager „zuhause“ bedeutet, dass im Schichtsystem mit 2x2 Athleten pro Trainingsgruppe das Trainingslager im heimischen Stadion Stählerwiese in Kreuztal, den nahegelegenen Wäldern sowie für Zirkel und Stabilisationstraining in den eigenen vier Wänden stattfindet. Unter dem #stählerwiese21 findet ihr Eindrücke aus den verschiedenen Gruppen! Macht selber mit und postet auf euren Kanälen eure Bilder und Kurzvideos. Nicht vergessen:

#stählerwiese21              #lgkindeslbergkreuztal

03. Februar 2021

LG-Läufer nutzen virtuelle Bestenlisten

LGK-Talent Imke Bosch

Wie kann man die Motivation hochhalten und die Belastungswochen planen und gestalten, wenn Wettkämpfe und Saisonhöhepunkte wegfallen?!

Mit dieser Frage setzten sich, seit Beginn der Corona-Krise, alle Trainer der LG Kindelsberg in vielen Zoomsitzungen auseinander. Sicher ein Problem, welches viele Vereine im Augenblick lösen müssen. Allerdings fällt im Leistungssport die Ausbildung der jungen Athleten-innen wesentlich schwerer, da direkte Korrekturen bspw. von Techniken und Ausführungen durch die Trainer nicht gegeben sind.