18. Februar 2020

Viele Bestleistungen zum Saisonabschluss

Die LG-Sprinter haben das Sportfest des B.V. Teutonia Lanstrop in Dortmund genutzt. um einen ordentlichen Abschluss der Hallensaison hinzulegen.
Julius Knoche war dabei so schnell wie nie unterwegs. Er rannte Bestzeit über 60m (6,95 Sekunden) und über 200 Meter (23,07 Sekunden).
Alina Bremhorst konnte über 200 Meter ebenfalls einen neuen Hausrekord in 26,37 Sekunden aufstellen. U18-Sprinterin Lilly Löw steigerste ihre 60 Meter Zeit auf 8,42 Sekunden.

16. Februar 2020

Otterbach bei DJHM - Tag 2

Jenny Otterbach stand auch am zweiten Tag der Jugend-Hallen-DM am Start. Diesmal über 200 Meter. In 25,90 Sekunden sprintete Jenny ins Ziel. Für ein Weiterkommen reichte das nicht ganz.
"Leider hatte Jenny heute Pech mit Bahn 1, trotzdem ist sie Saisonbestzeit gelaufen. Es war ein gelungener Abschluss der Hallensaison," fasste LGK-Trainer Christian Lück die zwei Tage in Neubrandenburg zusammen.

 

15. Februar 2020

Otterbach bei DJHM - Tag 1

Jenny Otterbach ist am ersten Tag der Deutschen-Jugend-Hallenmeisterschaften in Neubrandenburg über 400 Meter am Start gewesen.
In ihrem Vorlauf lief Jenny 58,14 Sekunden und wurde dritte. Das reichte nicht für das Finale. Morgen stehen noch die 200 Meter auf dem Programm.

02. Februar 2020

4x400 Meter Staffel holt Silber in Dortmund

Bei den offenen NRW-Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen in Dortmund haben Henrik Fettke, Robin Engel, Manuel Böhringer und Grady Dombo Silber mit der 4x400 Meter Staffel geholt. Ihre Zeit am Ende: 3:29,82 Minuten.

Julius Knoche ersprintete sich Platz sechs im Finale in starken 6,99 Sekunden. Im Vorlauf lief er 6,98 Sekunden. Gassimou Kake zog sich auf den letzten fünf Metern erneut eine Verletzung zu und musste den Wettkampf vorzeitig beenden. Trotzdem standen 7,09 Sekunden zu Buche. Jenny Otterbach zeigte sich über die 200 Meter. In 25,95 Sekunden erreichte sie einen siebten Rang bei den Frauen.