14. September 2017

Zeitplan online

Der Zeitplan für unseren Jugendmehrkampf am Samstag ist online und unter Termine zu finden.

Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf Samstag!

12. September 2017

Gold & Bronze für LGK bei Team DM

Am Wochenende  startete die  LG Kindelsberg  Kreuztal  mit insgesamt drei für den Endkampf qualifizierten Altersklassen Teams bei den Deutschen  Senioren Mannschaftsmeisterschaften im Hülsparkstadion  in Kevelaer.  Die M 40/45 Mannschaft der LGK  um Cheforganisator Thomas  Blech & Markus Nassauer gewann nach 2015 & 2016 erneut in einem spannenden Staffelendlauf mit einem Vorsprung von 178 Punkten erneut den Deutschen Meistertitel mit 9782 Punkten vor der StG Würzburg/Erdung & der StG Ostwestfalen  - Lippe. Seit 2008 war dies der insgesamt siebte Mannschaftsmeistertitel in der AK M 30 & M 40 unter der Regie von Teamchef Thomas  Blech.

Die höchste Punktzahl aller LGK  Athleten erzielte der Littfelder Thorsten Born mit 41,62 m im Diskuswurf.Beste Punktesammler beim neuen Deutschen Meister waren Carsten Wunderlich  über 800 m in 2:11,11 min,Thomas Blech  mit 12,79 m im Kugelstossen, Christian Lück über 100 m in 11,95 sec, sowie die 4 x 100 m Sprintstaffel in der Besetzung  Carsten  Boller, Christian  Lück, Markus  Nassauer & Schlußläufer Jan Schneider in 47,52 sec.

08. September 2017

Jonas Hoffmann mit Platz 4 bei DM

Am vergangenen Sonntag versammelte sich die deutsche Laufelite in Bad Liebenzell im nördlichen Schwarzwald um die deutschen Meister über 10km auf der Straße zu ermitteln. Bei optimalen äußeren Bedingungen galt es einen 2,5km Rundkurs zu bewältigen.  Jonas war im ersten Lauf bei dem die U23, die männliche Hauptklasse und M40 gemeinsam starteten.  Ziel war neben einer möglichst guten Platzierung auch eine neue Bestzeit aufzustellen.

In der ersten Runde lief Jonas im Windschatten der Spitzengruppe das hohe Anfangstempo von 2,55min pro KM mit. So lag er nach 2,5km nur ca. 3sec hinter dem Rio-Olympiastarter im Marathon Philipp Pflieger und dem deutschen Marathonrekordhalter Arne Gabius. Auch in der zweiten Runde hatte er die Spitzengruppe immer noch im Blick und passierte in 14,50min die 5km Marke, was genau seiner 5000m Bestzeit auf der Bahn entspricht. Auf der 2. Hälfte musste er dem hohen Tempo etwas Tribut zollen, konnte in der 4. und letzten Runde allerdings noch mal das Tempo einer von hinten auflaufenden Gruppe aufnehmen und das Ziel in neuer persönlicher Bestzeit von 30,31min auf dem 4. Platz in der U23 beenden. Im Ziel freute er sich zum einen, dass er in der deutschen Spitze im Laufen mithalten konnte, obwohl sein Fokus im Training in den letzten Wochen besonders auf dem Schwimmen lag, andererseits war er sich auch sicher, bei etwas gleichmäßigerer Renngestaltung noch ein paar Sekunden schneller laufen zu können.

06. September 2017

U12 qualifiziert sich für DJMM Finale

Am Sonntag sind 21 Kinder der U12 nach Erndtebrück zum DJMM-Durchgang des Kreises Siegen-Wittgenstein gefahren. Angefeuert von Trainern, Eltern und Freunden ging es im Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf, 800m-Lauf und der Staffel um Punkte für das Team.

Die fleißigsten Punktesammler bei den Jungen waren Dennis Ernst, der mit 51,50m seinen Hausrekord im Ballwurf steigern konnte, und Malte Schöler, der mit 3,97m den Weitsprung gewann. Bei den Mädchen konnten sogar drei über 400 Punkte für das Team sammeln. Im Ballwurf zeigten Paula Menzel mit 32,50m und Annabel Oster mit 33,50m starke Würfe. Annabel blieb mit 3,80m im Weitsprung sogar ein zweites Mal über der 400-Punkte-Marke. Noch weiter sprang Pia Schreiber, die bei 3,95m in der Grube landete.

Am Ende standen für die Jungen ganze 4.167 Punkte und für die Mädchen 4.530 Punkte auf der Siegerurkunde. Besonders erfreulich dabei ist, dass unser Nachwuchs damit unter den besten 8 Teams aus Westfalen liegt und somit am 23. September in Gütersloh im Finale gegen die besten Teams des Landesverbandes antreten darf.  Dort können die Jungen und Mädchen nochmals zeigen, was für ein starkes Team sie sind.