23. Mai 2018

Weitere DM-Normen beim Borsig Meeting

Am vergangenen Samstag fand erneut das Borsig Meeting in Gladbeck statt, bei dem neben der Sprintgruppe um Adalbert Roßbach und Christian Lück auch Helmut Menns Trainingsgruppe vertreten war.

Los ging es mit der 4x100m Staffel der Männer, die sich in der Besetzung Gassimou Kake, Sascha Menn, Philipp Menn, Sebastian Schürmann in einer neuen Jahres-Bestzeit  von 41,29sec. den Sieg sicherte. Gassimou Kake ging auch wenig später über die 100m an den Start und qualifizierte sich mit 10,83sec. im Vorlauf für das A-Finale. Dort lief er eine neue persönliche Bestzeit von 10,65sec. bei gültigem Wind (+1,1 m/s), die sowohl die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Männer als auch den Sieg in Gladbeck bedeutete. In der männlichen Jugend U18 gewann Robin Engel seinen Vorlauf in 11,45sec. und qualifizierte sich damit ebenfalls für das A-Finale, in dem ihm eine Steigerung auf 11,43sec. gelang, was für den vierten Platz reichte. Guy Tresor Zoua und Julius Knoche (U20) liefen ebenfalls die 100m. Sie qualifizierten sich mit 11,43sec. und 11,30sec. für die Finalläufe. Julius wurde mit 11,41 sec. Sechster im A-Finale, während Guy sich mit 11,47sec. Platz 4 im B-Finale sicherte.

17. Mai 2018

LGK-Athleten dominieren Sparkassenmeeting in Herborn

Das 5. Sparkassen-Meeting in Herborn war am 12.5. fest in Kindelsberger Hand.

10 Einzelsiege und zwei weitere Normen für die Deutschen Meisterschaften unterstreichen die gute Form der Athleten. Überragend die Leistungen von Luis Vieweg und Sascha Menn. Luis gewann die 100m der MJU 20 in 10,73sec, und das bei  1,1m/sec Gegenwind. Damit ist diese Leistung mindestens so wertvoll wie die 10,61 sec von Wetzlar.

Sascha Menn sicherte sich in einem gut besetzten Weitsprungfeld mit 7,64m im letzten Versuch den Sieg und einen neuen Stadionrekord. Gleichzeitig bedeutet diese Weite die Quali für die DM in Nürnberg und neue persönliche Bestleistung. Mit den Athleten der U20 sprangen 6 Athleten über 7,50m. Philipp belegte mit guten 7,49m den vierten Platz bei den Männern. Addiert man die Weiten von Philipp und Sascha, so stehen 15,13m zu Buche. Nach dem aktuellen Stand ist das ein inofizieller Deutscher Rekord für Zwillinge in einem Wettkampf.

17. Mai 2018

Läufertag des LC Rapid Dortmund

Beim Läufertag in Dortmund wollten die Mittelstreckler von Alexander Fleischmann die guten Felder nutzen und neue Saisonbestleistungen aufstellen. Die Ausgangslage war vielversprechend da eine große Anzahl an Läufern um und unter 2 Minuten gemeldet hatte. Außerdem wollte Markus Nassauer noch seinen verpassten 400m Start von den Kreismeisterschaften nachholen, nachdem eine kurze Krankheit überstanden scheint.

Schon wärend der Anreise wurde deutlich, dass der Abend nicht ganz nach Plan verlaufen würde: Genau über die Autobahn und schlussendlich auch über das Stadion Rote Erde zog ein heftiges Gewitter mit Platzregen und Hagel. Nach einer ersten Pause wurden die Läufe mit 30 min Verspätung gestartet und Markus Nassauer lief praktisch in einer großen Pfütze seine 400m in dafür beeindruckenden 56,72sek.

10. Mai 2018

Senioren Team-DM NRW Meisterschaften 2018

Zwei NRW - Mannschaftstitel für unsere Senioren

Bei nahezu optimalen Wettkampfbedingungen wurden am Wochenende die NRW Team Meisterschaften im Nattenbergstadion in Lüdenscheid ausgetragen. Für die LGK starteten gleich drei Mannschaften in den Altersklassen M30, M40 und M50 und erzielten insgesamt hervorragende Ergebnisse sowohl in den Gesamtplatzierungen wie auch in den Einzelwertungen.

NRW Vizemeister mit 8828 Punkten wurde das ersatzgeschwächte LGK Team M30 hinter der, an diesem Tag bärenstarken Startgemeinschaft Nutrixxion Masters (Köln-Herkenrath-Düren). Über die 800m Mittelstrecke brillierten hier Manuel Böhringer in 2:01,15 Minuten und Alexander Hoffmann in 2:07,76 Minuten. Die 4 x 100 m Staffel mit Alexander Hoffmann, Thomas Blech, Dirk Schröder & Christian Friedrich liefen mit guten 49,09 Sekunden durch das Ziel.