10. April 2018

Trainingslager der Sprinter 2018

Das diesjährige Trainingslager verbrachten einige Athleten der Sprintgruppe um Adalbert Roßbach und Christian Lück, der aus beruflichen Gründen leider nicht mitfahren konnte,zwei Athletinnen der Gruppe von Ayodele Buraimoh sowie Physiotherapeut Matthias Hendricks an der Costa Brava. Bei sehr guten Bedingungen im Stadion von Lloret de Mar, in dem sich zu dieser Jahreszeit viele Athleten auf die Saison vorbereiten, konnten auch unsere Athleten ihr Training bei zusätzlich gutem Wetter erfolgreich absolvieren.

Dazu trug Matthias Hendricks, ehemaliger Athlet der LG Kindelsberg, der mittlerweile in den Niederlanden wohnt und dort als Physiotherapeut arbeitet, einen erheblichen Teil bei. Neben den 14 Trainingseinheiten kam auch der kulturelle Teil Kataloniens in Form der Besichtigung eines Gartens und vielen Informationen über andere Sehenswürdigkeiten und Traditionen nicht zu kurz.

10. April 2018

Trainingslager 2018 in Caorle

Traditionell bereiten sich einige Athletinnen und Athleten der LG Wittgenstein und der LG Kindelsberg Kreuztal auf die anstehende Sommersaison in Caorle in der Nähe von Venedig vor. Auch in diesem Jahr ging es für insgesamt 28 Leichtathleten an die Adria in ein Trainingslager vor den kommenden Wettkämpfen. Dabei wird nicht nur an den Grundlagen sondern auch an der Technik der verschieden Mehrkampfdisziplinen gearbeitet. Neben den Einheiten im Stadion, im Park und am Stand ging es für die Gruppe auch einen Tag nach Venedig. Am Freitag geht es zurück in die Heimat, mit Sonne im Gepäck und voller Motivation für die ersten Wettkämpfe und Meisterschaften.

20. März 2018

Länderkampf für Luis Vieweg

Luis und Brenda zusammen im Einsatz für den DLV

Luis Vieweg wurde bei seinem ersten Länderkampfeinsatz für die deutsche U20 Mannschaft gegen Frankreich und Italien in Nantes/FRA über 60m zweiter mit persönlicher Bestzeit von 6,85 sec. Er war bester deutscher Sprinter und bestätigte seine tolle Hallensaison.

20. März 2018

Westfälische Hallen U16 Meisterschaften 2018

Dreimal Platz 3 für die LG Kindelsberg Kreuztal

Mit einer kleinen Truppe von 4 Athleten/innen machte sich die LGK am frühen Morgen auf den Weg nach Paderborn. Für die weibliche Jugend um Trainerin Janine Huber standen die Vorzeichen nach vielen Erkältungen nicht gut. Auch in den anderen Vereinen fielen einige Konkurrenten aus und so traten lediglich 60 Prozent der gemeldeten Teilnehmer an. Trotz der krankheitsbedingten Ausfälle konnten die Athleten der LGK einige vordere Platzierungen und auch Bestleistungen verbuchen.

Till Marburger mit persönlichen Bestleistungen auf dem Podest

Den Anfang machte der Mehrkämpfer Till Marburger im Stabhochsprung. Betreut wurde er von Vater Jens und Thorsten Schönenbrücher, der für Günter Fick einsprang. Mit 3,30m stellte er seine persönliche Bestleistung ein und belegte Platz 3. Unter den eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten i Winter eine sehr gute Leistung. Im Weitsprung konnte er seine Bestleistung um 13cm steigern. Im letzten Versuch passte alles und er landete bei 5,63m (Rang  5). Auch im Kugelstoßen konnte er seine Leistung bestätigen. Bereits im ersten Versuch landete die Kugel bei 12,35m (Rang 4). In 9,27sek lief Till über die 60m Hürden eine neue Bestzeit und zog als viertschnellster ins Finale ein. Um sich optimal auf das Finale vorbereiten zu können beendete er den Hochsprung bei einer übersprungenen Höhe von 1,62m (Platz 4) frühzeitig. Im Hürdenfinale lief es allerdings nicht mehr ganz rund. In 9,41sek belegte er in der Endabrechnung beider Finalläufe Rang 4.