26. März 2020

Corona-Virus: Ausfall Kreismeisterschaften

Der KLA Siegen-Wittgenstein informiert wie folgt:

Auf Grund der Corona-Krise hat sich der Kreisleichtathletik-Ausschuss dazu

entschlossen alle angesetzten Kreismeisterschaften im Mai abzusagen.
Die Gesundheit unserer Athleten, Kampfrichter, Helfer und Eltern ist in so einer
Situation wichtiger als alles andere.
Wenn alles wieder in geregelten Bahnen läuft, wird der KLA beraten was man
noch für Meisterschaften durchführen kann.
Bleibt alle gesund!


Mit sportlichen Grüßen
Klaus Ruschin
Vorsitzender Kreisleichtathletik-Ausschuss

24. März 2020

1.5.2020: Nat. Jubiläumsmeeting wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Lage wird auch unser Meeting am 1. Mai nicht stattfinden können. Über einen neuen Termin berät nun der Vorstand und wird diesen dann bekannt geben. 

Wir hoffen, dass alle Sportler, Eltern, sowie Freunde und Sponsoren des Vereins gesund durch diese Zeiten kommen.

19. März 2020

Nachtrag: Senioren Hallen-DM in Erfurt

Zum Abschluss der Hallensaison gingen in diesem Jahr 10 Athleten der LG Kindelsberg Kreuztal bei den Titelkämpfen des DLV in Erfurt an den Start.

Erfolgreichster Athlet war, nach gut überstandener Knie-OP, Dr. Eberhard Linke. Er konnte seine Titel im Weit- und Dreisprung der M75 erfolgreich verteidigen. Im Sprint über 60m kam er zu Bronze. Trainer und Team-Chef Thomas Blech war dabei stark gefordert, denn sein ältester Schützling reagierte kaum auf sein Coaching. Dennoch erreichte er mit 9,30m im Dreisprung eine bemerkenswerte Weite, mit der er nun gestärkt zur Hallen-EM in zwei Wochen in Braga (Portugal) hätte reisen können, wäre diese nicht vor wenigen Tagen aus aktuellem Anlass abgesagt worden.

15. März 2020

Trainingsbetrieb pausiert

Nach Erlass des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales sind ab Dienstag alle Zusammenkünfte in Sportvereinen nicht mehr gestattet. Diese Regelung gilt neben anderen zunächst bis zum 19. April.

Aus diesem Grund stellt die LG Kindelsberg Kreuztal mit sofortiger Wirkung den Trainingsbetrieb zunächst bis zum 19. April ein. Dies gilt bereits ab morgen, da wir ein Training, welches ab Dienstag untersagt ist, als unverantwortlich ansehen.
Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass auch ein organisiertes Training außerhalb der üblichen Trainingsstätten (z.B. im Wald) nicht gestattet ist.

Wir hoffen, dass sich die Lage durch diese Maßnahmen beruhigen wird und wir den Trainingsbetrieb zeitnah wieder aufnehmen können.

Bis dahin bitten wir um Geduld und einen verantwortungsvollen Umgang mit der aktuellen Situation. Die Gesundheit unserer Athleten, Trainer und Angehörigen stehen an erster Stelle.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an der Vorstand der LG Kindelsberg Kreuztal wenden.