24. Dezember 2021

Frohe Weihnachten

Die LG Kindelsberg Kreuztal wünscht allen Sportlern, Trainern, Partnern und Freunden des Vereins ein ruhiges und besinnliches Fest. 

21. Dezember 2021

Saisonauftakt in Dortmund

Foto: leichtathletik.de

Am Wochenende fand in Dortmund der sogenannte "X-Mas Run&Jump" statt. Viele LG-Sportler nutzten dies, um in die Hallensaison zu starten. Mehr als eine Standortbestimmung ist es zu diesem frühen Zeitpunkt allerdings noch nicht, dennoch konnten sich einige Zeiten und Weiten sehen lassen.

Sprinter Julius Knoche wurde erst zwei Tage vorher geimpft, trotzdem gewann er das B-Finale über 60 Meter der Männer in schnellen 6,99 Sekunden. Seine Bestzeit steht bei 6,95 Sekunden aus 2020. Anna Greim stand nach 2016 das erste mal wieder auf einer Bahn in der Halle und präsentierte sich über 60 Meter in 7,99 Sekunden und über die 60 Meter Hürden in 9.07 Sekunden in starker Form. Über die Hürden war an diesem Tag nur die Spezialistin Tiffany Eidner (8,54 Sekunden) schneller.

20. Dezember 2021

Imke Bosch startet in Sonsbeck durch

Das LGK-Team mit Trainer Carsten Wunderlich

Im Rahmenprogramm der Deutschen Cross Meisterschaften in Sonsbeck hat LGK-Athletin Imke Bosch ein echtes Ausrufezeichen gesetzt. In der W15 lief sie auf den zweiten Platz (8:03 Minuten). Nur Lilly Steingaß (TSV Einheit Grimma) war auf dem 2,1 Kilometer langen Stadion-Cross-Kurs schneller (8:01 Sekunden). Am Ende trennten die beiden lediglich zwei Sekunden. Trainer Carsten Wunderlich war hellauf begeistert von Imke: "Das war großes Kino. Ich hatte mir genau ein solches Rennen von ihr erhofft. Sie hat sich für ihren Fleiß im Training belohnt." 

Ebenfalls überzeugen konnte die M15 Mannschaft. Tim Kloppstech in seinem erst zweiten Cross-Rennen lief er taktisch klüger als bei den Westfalen Meisterschaften und ging als Elfter über die Ziellinie. Seine Kollegen Max Grüttner (Platz 13) und Luca Nötzel (Platz 14) machten einen starken Auftritt perfekt. Jalon Frensch wurde sehr guter Neunter in der M14. Lea Fischer sicherte sich Platz 8 in der W13. Ein schöner Erfolg für die junge Läuferin. 

Nils Nikolai kam auf der Langstrecke im U23 Feld auf Platz 24, Joel Fontayne machte Platz 46 auf der Mittelstrecke im selben Jahrgang. 

16. November 2021

Imke Bosch ist Westfalenmeisterin im Crosslauf

Das U16-Team landete auf dem 4. Platz in der Mannschaftswertung. (vl.n.r. Lena Boch, Inga Buchner und Imke Bosch)

LG Lauftalent Imke Bosch (W15) hatte am Samstag bei den westfälischen Crosslauf-Meisterschaften einen ganz starken Tag. Die Athletin aus der Gruppe von Carsten Wunderlich zeigte nicht nur läuferisch, sondern auch taktisch eine Meisterleistung auf der 3 Kilometer langen und sehr anspruchsvollen Strecke in Breckerfeld. In 10:37 Minuten kam Imke mit satten 34 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Sie hatte sich bereits in der ersten Runde an die Spitze des Feldes gesetzt und die Führung ab da an verteidigt.

Im selben Rennen waren auch Inga Buchner (W15) und Lena Boch (W14) am Start. Inga lief auf einen guten 8. Platz und untermauerte ihre gute Form hinsichtlich einer starken Mannschaft bei der Cross-DM im Dezember. Lena Boch zeigte eine sehr kämpferische Leistung und wurde am Ende 15. in ihrer Altersklasse. 

Ebenfalls sehr erfreulich war das Cross-Debüt von Tim Kloppstech. Der (noch) M15-Athlet überraschte sich und seinen Coach André Kahrweg mit einem 6. Platz. "Ich habe Tim gesagt, wenn er 400 Meter laufen will, dann muss er sich auch mal im Gelände quälen und genau das hat er gemacht."