Navigation
 
 
Hauptsponsor

Krombacher Brauerei
 
 
 
Ausrüster

Sport Schulze
 
 
 
Partner

Kreis Klinikum Siegen
 
 
 
Facebook
 
 
Besucherzähler
Online: 10
Heute: 4
Monat: 173
Gesamt: 191923
 
Lange Fahrt nach Lübeck zu den Deutschen Block Meisterschaften 03.09.2015
 
Am Wochenende finden in Lübeck die Deutschen Block Meisterschaften statt. Mit am Start sind Louisa Thalmann (W15) und Niklas Born (M14) beide im Block Sprint Sprung. Für Louisa ist es die zweite Deutsche Meisterschaft in dieser Saison und sie möchte auch in den 5 Disziplinen 100m, Weit, 80m Hürden, Hoch und Speer die nationale Konkurrenz ärgern. Ziel ist es gut durchzukommen und nah an ihre Bestleistung herankommen (Meldeliste Platz 24). Niklas ist mit seiner Leistung von den NRW Meisterschaften als 9. gemeldet. Er hat klar das Ziel eine Urkunde (Top 8) mit nach Hause zu nehmen.

Am Freitag geht die Fahrt los gemeinsam mit dem Trainerduo Günter Fick und Janine Huber. Daumen drücken angesagt! Louisa startet am Samstag mit dem Speer und Niklas läuft sich am Sonntag über die 80m Hürden in den Wettkampf.

Ebenfalls in Lübeck starten Amelie Braun und Brenda Cataria-Byll vom CLV Siegerland. Beide haben bei einem guten Mehrkampf die Chance auf vordere Platzierungen bis hin zu Medaillenplätzen.

Wir wünschen eine gute Fahrt und natürlich viel Erfolg!
 
 
 
 
Zwei Titel bei den Westfälischen Meisterschaften U16 02.09.2015
 
Niklas Born mit zwei Westfalentiteln

In der Klasse M14 gewann Niklas Born mit persönlichen Bestleistungen (PB) 2 Westfalentitel. Im Weitsprung erreichte er mit nur einem gültigen Sprung von 5,70m Platz 1. Parallel zum Weitsprung lief der Speerwurf, so dass er ständig hin und her pendel musste. Hier lief es nicht so gut, er konnte sich im letzten Versuch noch auf 44,75m steigern und sich die Silbermedaille sichern. Die zweite Goldmedaille errang er im Kugelstoßen mit 13,47m PB im 3. Versuch. Abgerundet wurde der Tag mit einem 4. Platz im Diskuswerfen mit 29,73m.

Niko Geisweid wurde im Speerwurf mit PB von 41,18m 5. und auch im Diskuswurf errang er mit PB von 28,00m Platz 5. Im Kugelstoßen reichten 9,47m zu Platz 9. Bei Hendrik Preis lief es nicht so gut. Kugel 9,16m Platz 10, Speer 31,99m Platz 13 und Diskus 25,79m Platz 7. In der Klasse M15 erreichte Fabian Schreiber zwei persönliche Bestleistungen. Den Vorlauf über 80mHü beendete er mit PB in 12,72sec. verzichtete aber auf den B-Endlauf zu Gunsten des Weitsprungs. Hier wurde er mit 5,63m 6. Die zweite PB erzielte er im Diskuswurf mit 38,25m und Platz 6. Den 6. Platz belegte er auch im Kugelstoßen mit der Weite von 11,72m.

Zum Abschluss bei der 4x100m Staffel mussten alle noch einmal ran. In der Reihenfolge Hendrik – Niklas – Niko – Fabian wurden 50,16sec. und Platz 13. erreicht.

[weiter lesen ...]
Niklas westfaelische U16 2015.jpg
 
 
 
Zwei LGK Mannschaften zur Team-DM der Senioren 29.08.2015
 
Am 05.09.2015 finden in Kevelaer im Hülsparkstadion die deutschen Teammeisterschaften der Senioren (früher DAMM) in den Altersklassen M/W30 bis M/W70 statt. Dieses Mal sogar unter Beteiligung von zwei LGK-Mannschaften. Im Vorkampf im Mai in Wesseling hatte sich die M30- und die M40-Mannschaft um Team-Captain Thomas Blech qualifiziert. Die besten sechs Mannschaften der jeweiligen Altersklassen wurden im Juli diesen Jahres für die Finalkämpfe in Kevelaer eingeladen, wobei unser M40-Team als NRW-Meister bundesweit sich auf Platz 2 und die M30-Mannschaft auf Platz 6 qualifiziert hat. Es werden gegen starke Konkurrenten anderer Teams, insbesondere in der Altersklasse M40, spannende Wettkämpfe um die Meisterehren erwartet. Das gegenüber dem Vorkampf verstärkte LGK-Team der M30 wird von Hartmut Hoffmann und Ulrich Löcher vor Ort gecoacht und dürfte sich bei gutem Verlauf am Wettkampftag noch ein paar Plätze im Finale nach vorne arbeiten. Die Qualifikation und Teilnahme beider Teams ist bereits als großer Erfolg zu werten. Wir wünschen unseren aktiven „Senioren“ im Alter zwischen 30 und 53 Jahren viel Erfolg!

Auf dem Weg nach Kevelaer waren einige der Seniorensportler der LGK auch bei den Südwestfalenmeisterschaften in Neheim - Hüsten im Einsatz. Dabei sicherte sich die M40 Sprintstaffel der Kindelsberger in der Besetzung Burkhard Krumm, Thomas Blech, Markus Nassauer und Schlußläufer Carsten Boller über 4 x 100 m in 48,04 s den Südwestfalenmeistertitel. Vizemeister wurde der Gosenbacher Thomas Blech im Kugelstoßen der Männer mit 12,55m. Jeweils dritte Plätze belegt Ulrich Löcher im Kugelstoßen, sowie im Speerwurf.
 
 
 
 
Südwestfälischen Meisterschaften in Arnsberg 26.08.2015
 
Gassimou und Eva Marie die Sprintkönige bei den Südwestfälischen Meisterschaften

Die beste Leistung erreichte Gassimou Kake. Erster und überlegener Südwestfalenmeister über 100m in 10,92 s. bei Gegenwind und regennasser Bahn. Gassimou wurde dann auch überlegener Südwestfalenmeister über 200m in 22,36 s.

Eva Maria Nies gewann über 100m der WU 18 die Südwestfalenmeisterschaft mit 12,56 s. Sie war damit die schnellste im weibl. Bereich, schneller als die Frauen und WU20. Sie wurde außerdem noch 2. über 200m in 26,32 s.

Weitere Südwestfalen Meister:
800m Männer: Maximilian Werthenbach in 2:01,41 min.
800m MU18: Lorenz van Overloop in 2:08,12 min

Justin Esteban Loos erreichte im Speerwerfen mit 44,05 m knapp geschlagen den 2.Platz.
Jeweils 3. über 100m und im Weitsprung wurde Merle Hirsch 100m in 13,11 s und Weit mit 4,96m und Valentin Goswin über 100m in 11,96 s.
Ebenfalls 3. über 800m wurde Justin Esteban Loos mit 2:07,25 min.

[weiter lesen ...]
 
 
 
 
Deutsche Meisterschaften U16 in Köln 12.08.2015
 
Am Wochenende fanden in Köln die Deutschen Meisterschaften der M/W 15 statt. Die als Pilotprojekt konzipierte LA-Meisterschaft war erst die zweite von vorerst drei Auflagen. Erst nach drei Jahren soll entschieden werden, ob eine Einzelmeisterschaft in dieser Altersklasse zu früh kommt oder ob es eine sinnvolle Ergänzung im Wettkampfkalender darstellt.

In diesem Jahr hatte sich im blauen Dress der LGK Louisa Thlamann über 80m Hürden qualifiziert. Nach ihrer tollen Qualifikation bei den Westdeutschen Meisterschaften in Hamm wollte die Athletin von Janine Huber auch national zeigen was sie drauf hat. Leider verhinderten Urlaub und eine Magen-Darm Infektion in den letzten Urlaubstagen eine gute Vorbereitung auf diese Meisterschaft. Die Erwartungen auf eine gute Zeit waren entsprechend klein, jedoch kann man bei den Hürden nie wissen wie die anderen durchkommen und ob nicht doch eine Teilnahme am Endlauf möglich ist.

[weiter lesen ...]
DM U16 Huber-Thalmann.JPG
 
 
 
Deutsche Meisterschaften in Nürnberg 07.08.2015
 
Mit einem 8. Platz der 4 x 100m LGK-Staffel mit Bestzeit von 40,86s in der Besetzung Löcher,N. - Loth,Y. - Rumpf,A. - Kake, G. konnten die jungen Herren um fast 0,6 sec. die diesjährige Bestzeit verbessern.

Nach wie vor gehören die LGK-4x100m Staffeln zu den besten Staffeln bei deutschen Meisterschaften (andere Sportverbände sprechen hier vielleicht von einer 1. Bundesliga) und dies bereits schon in den letzten 5 Jahren. Nur 2 mal waren 4 x 100m Staffel der LGK bei Deutschen Meisterschaften schneller und zwar 2013 mit der Jugendmeisterstaffel (Löcher- Loth - Menn,P .- Menn,S.) in 40,71s und der noch Siegerlandrekordstaffel von 1987 in 40,64 S mit Störmann,F. - Becker,M. - Schweisfurth, M. - Schweisfuth,D.
DM Nuernberg Staffel.jpg
 
 
 
Bericht: Deutsche Jugendmeisterschaften U18/U20 in Jena 04.08.2015
 
Die beste Platzierung bei den Jugendmeisterschaften erzielte Jonas Hoffmann, er wurde 6. im 5.000m Lauf mit 15,02,86 min, nachdem er über 4.000 m, das Tempo in führender Position, bestimmt hat.

Persönliche Bestzeit lief Gassimou Kake im Vorlauf über 100m in 10,81s, ebenfalls persönliche Bestzeit erreichte

Eva Maria Nies über 200m in 25,43s gelaufen auf der ungünstigen Innenbahn, sie verfehlte mit 0,11 sec einen der beiden Endläufe. Diesjährige Bestzeit lief Gassimou über 200m in 22,15 sec, hiermit erreichte er den B-Endlauf und wurde 3. in 22,21s beide Endläufe hatten Gegenwind.

[weiter lesen ...]
DM Jena Jonas.jpg
 
 
 
Deutsche Jugendmeisterschaften U18/U20 in Jena 31.07.2015
 
Zur Jugend DM gibt es auch dieses Jahr wieder einen Livestream. Von der LGK bereits gestartet ist Gassimou Kake über 100m im Vorlauf. Er hat sich über die Zeitwertung für den Zwischenlauf qualifiziert. Unsere W U18 4x100m Staffel erreichte das B-Finale. Die Wechsel klappten leider nicht wie gewünscht, sie benötigten 50,27sek und wurde damit in ihrem Lauf 6., nachdem sie im Vorlauf eine Zeit von 48,89sek erreicht hatten. Außerdem startete über 5.000m der Triatleth Jonas Hoffman für die LGK, er wurde in 15:02,86min 6.

Reinschauen lohnt sich: Link zum Livestream.
Information.jpg
 
 
 
Letzte Tests vor Deutschen Meisterschaften 22.07.2015
 
Gute, zum Teil hervorragende Ergebnisse erzielten dabei die Sprinter. So gingen in Mannheim am 15. Juli beim Abendsportfest Yannik Loth (100m in 10,79s / 200m in 21,84s) und Gassimou Kake (100m in 11,03s) an den Start.

Super 200m Bestzeit für Nils Löcher

Beim Sparkassenmeeting in Herborn am 18. Juli konnten sich wieder einige Athleten der LGK auf vorderen Plätzen auszeichnen.
Allen voran Nils Löcher der bei diesem Wettkampf mit 21,54s über 200m nicht nur einen hervorragenden 2. Platz hinter dem nigerianischen Olympiateilnehmer von 2012 in London -Peter Emelieze- erreichte, sondern auch die seit 28 Jahren beste Zeit im Siegerland über diese Strecke lief. Nur Dirk Schweißfurth war mit 20,90s seinerzeit schneller.

[weiter lesen ...]
Nils 200m PB.jpg
 
 
 
Abendsportfest in Hemer 14.07.2015
 
Bestzeiten in Hemer

Am Freitag nutzen ein paar LGK Athleten die Startmöglichkeit des TV Deilinghofen beim Abendsportfest in Hemer. Dabei konnten mehrere Bestzeiten verbucht werden. Bei der männlichen U20 lief Gassimou Kake in 10,84sek eine neue Bestzeit und gewann nicht nur in seiner Altersklasse, sondern lief auch die insgesamt schnellste Zeit am Freitag. Zuvor hatten über 80m Hürden Miriam Grafe (12,85sek) und Tina Werthenbach (13,75sek) ihre Bestzeiten deutlich steigern können. Bei der W15 konnte Louisa Thalmann ihre Serie von den Westdeutschen Meisterschaften nicht wiederholen, gewann aber in 12,41sek vor Miriam Grafe. Tina belegte Platz 6 vor Lara Nöh (14,15sek). Obwohl der Hochsprung nicht optimal lief konnte sich Tina mit 1,32m über Platz 3 freuen. Ebenfalls ihre Bestzeit steigern konnte Emilia Federko über 100m auf 14,01sek und belegte in ihrer Altersklasse Platz 4. Im nächsten Rennen soll dann die 13 vorne stehen.

[weiter lesen ...]
miri_weit.jpg
 
 
 
News Archiv  
 
[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91]   Ältere Einträge >>