27. Juni 2020

Jubiläumsfeier der LG wird verschoben

Die Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläum am 3.10.2020 müssen wir leider absagen.

Die Braustube wird voraussichtlich erst im Verlaufe des Oktober wieder geöffnet, zunächst für kleinere Gruppen. Auch wenn dies in den  nächsten Wochen nochmals geändert wird, es sind dabei immer die Abstandsregelungen usw einzuhalten. Und so wollten wir unser Jubiläum nicht feiern. Die Absage wurde gestern in einer Sitzung des gf. Vorstandes einstimmig beschlossen.

Das Sportfest ist für den 1.5.2021 neu terminiert worden. Für die Jubiläumsfeiern wollen wir die Entwicklung abwarten und dann im neuen Jahr erneut in Abstimmung mit der Brauerei einen Termin vereinbaren.

Macht`s gut und kommt alle gut durch die Zeit.

Gruß Rolf Bernshausen

25. Juni 2020

Ja, sie laufen wieder

Die ersten fünf LG-Athleten haben ihren ersten Wettkampf nach dem Corona-Lockdown absolviert. Beim Vereins-Sportfest in Friedberg (Hessen) konnte Luis Vieweg in 10,71 Sekunden die 100 Meter für sich entscheiden. Julius Knoche präsentierte sich stark in neuer persönlicher Bestleistung von 10,81 Sekunden und wurde Zweiter. Diese Zeit hatte sich bereits in der Halle angedeutet. Gassimou Kake wurde Vierter in 11,00 Sekunden, Damian Corbalan Achter in 11,37 Sekunden.

 

05. Juni 2020

FLVW: "Late Season" im September bestätigt

Am Dienstagabend hat sich die Leichtathletik-Kommission Wettkampforganisation im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) per Videokonferenz über den weiteren Fahrplan der Freiluftsaison abgestimmt. Nach wie vor hoffen die westfälischen Leichtathletinnen und -athleten auf eine sogenannte „Late Season“ („späte Saison“) mit einzelnen Veranstaltungen ab September.

11. Mai 2020

LG nimmt Trainingsbetrieb unter strengen Auflagen wieder auf

Seit gestern hat die LG Kindelsberg ihr Training wieder aufgenommen. Unter strengen Hygiene - und Sicherheitsauflagen können nun wieder alle Altersklassen in der "Stählerwiese" der Leichtathletik nachgehen. Bei Fragen zu Trainingszeiten wenden Sie sich bitte an die zuständigen Trainer.